18. Othmar Flick, 39, skeppsmäklare

Ich möchte mich für eine offene, lebendige Gemeinde engagieren, damit wir für Jung und Alt, langjährige oder neue Mitglieder ein attraktives Gemeindeleben ermöglichen können.

Geboren in: Stade, Niedersachsen

Beruf: Skeppsmäklare

Wie bist Du zu St. Gertrud gekommen: Durch die Kantorei kam ich zu St.Gertrud, als ich beschloss – gerade nach Schweden gezogen –  wieder in einem Chor zu singen. Dann kamen Engagement im Nämdöverein, bei der Konfirmandenbegleitung und als kyrkvakt hinzu.

Über mich: Aufgewachsen im Raum Bremerhaven und ausgebildet zum Schifffahrtskaufmann und Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik in Bremen war ich dort zuletzt bei einem norwegisch/schwedischen Logistikunternehmen tätig, bevor ich 2011 für dieses nach Stockholm zog. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur.

Mir ist besonders wichtig in der Gemeinde: Die Gemeinde ist für mich religiöse und kulturelle Heimat. Wichtig ist mir, dass wir christliche Gemeinschaft leben und erleben können. Die Gemeinde ermöglicht die Begegnung von vielen verschiedenen Menschen. Hierfür bietet unsere Gemeinde so viele Möglichkeiten: Im Gottesdienst, in den verschiedenen Gruppen, in der Diakonie und durch die Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.