16. Heike Daase Undorf , 51, bitr. projektledare

Unsere Gemeinde bietet Gemeinschaft – im Glauben und in der Begegnung mit anderen Menschen.

Geboren in: Velbert

Beruf: Bitr. Projektledare

Wie bist Du zu St. Gertrud gekommen: Ich bin über die Musik in die Gemeinde gekommen und habe viele Jahre in der Kantorei gesungen. Als unsere Kinder klein waren, haben wir die Krabbelgruppe besucht und später die Kinderkirche, wo ich auch eine Zeit lang mitgearbeitet haben.

Über mich: Obwohl ich nun schon seit 22 Jahren in Stockholm lebe und mich schon ziemlich assimiliert habe, ist mein deutscher Ursprung ein wichtiger Teil von mir.

Mir ist besonders wichtig in der Gemeinde: In der deutschen Gemeinde kann sich der deutsche Teil von mir zu Hause fühlen, im deutschsprachigen Gottesdienst und in Traditionen wie dem Basar und in den Begegnungen mit anderen, die die deutsche Sprache sprechen.